Triato.de – Dein Triathlon Portal

Triathlon ist kein Sport, Triathlon ist eine Einstellung

Die Herausforderung für jeden dem eine Sportart nicht reicht. Schwimmen, Laufen und Radfahren. Und das alles hintereinander. Genau die Sportart für Menschen die sich gerne fordern.
Bei den unterschiedlichen Distanzen geht es immer darum, sich selbst immer wieder herauszufordern.

Dabei ist es egal, ob man eine Volksdistanz macht, die erste olympische Distanz bewältigt oder sich durch einen Iron Man durchbeißt. Jeder der sich dem Abenteuer Triathlon stellt, ist ein Gewinner.

Disziplin Schwimmen

Ob 500 Meter oder 3,8 Kilometer schwimmen ist immer eine Herausforderung. Für Triathlonanfänger ist das Schwimmen am Anfang immer das ungeliebte Stiefkind. Aber mit einigem Training und dem richtigen Material wie einer guten Schwimmbrille wird dieser Teil des Triathlons immer besser.

Für Triathleten, die sich auf die Langdistanz wagen (3,8 Kilometer), brauchen natürlich weit aus mehr Material wie zum Beispiel Neoprenanzüge oder für das Training spezielle Trainingsutensilien wie Paddles, Flossen, Pull-Boys, Schwimmbrillen, Unterwasser-MP3 Player für lange Trainingseinheiten…

Zu den Produkten…

Disziplin Radfahren

20 Kilometer Radfahren ist bei den meisten Volkstriathlon Veranstaltungen der Standard. Natürlich sind bei den vielen Veranstaltungen Unterschiede in der Strecke. Für diese Strecken sind keine Zeitfahrräder Pflicht sondern könnten sogar mit normalen Fahrrädern bestritten werden. Soll es aber doch schon ein Rennrad sein, dann reicht ein gutes Einsteigerrennrad um die Strecken zu bewältigen.

Sollte man dann die längeren Strecken beim Triathlon in Angriff nehmen, dann ist ein gutes Rennrad schon die Wahl. Dabei gilt es zu beachten, dass diese Räder einen guten Sattel haben um immer den richtigen Sitz zu haben. Mit dem passenden Zubehör wie Trinkflaschen, Aero-Laufräder macht das Radfahren gleich viel mehr Spaß.

Geht man auf die Langdistanz Triathlon und möchte das Ganze auch etwas professioneller betreiben, dann sind Zeitfahrräder die Ausstattung die der geneigte Triathlet benötigt. Diese speziellen Fahrräder zeichen sich aus durch eine gute Aeroposition um auch noch die letzten Sekunden herauszuholen.

Wichtig zu beachten beim Radfahren ist auch der Helm. Der ist in jeder Triathlonveranstaltung Pflicht und sollte gut sitzen und nicht behindern. Natürlich, wie alles im Triathlon, sollte dieser Helm auch leicht sein. Denn Gewichtsoptimierung ist alles.

Zu den Produkten…

Disziplin Laufen

Die letzte Sportart beim Triathlon ist das Laufen. Da gibt es Strecken von 5 Kilometer bis 42 Kilometer zu absolvieren. Und damit diese Strecke nicht Deinen Erfolg stoppt, benötigst Du dafür die passende Ausrüstung. Von guten Schuhen, ordentlichen Socken, Trinkflaschen bis hin zum Pulsmesser.

Zu den Produkten…

4. Disziplin

Was viele vergessen, ist die 4. Disziplin beim Triathlon. Die Wechselzone. Da kann man einiges an Zeit sparen, die schließlich für jeden Triathlet ist. Um optimal vorbereitet zu sein, muss in der Wechselzone alles perfekt vorbereitet sein. Von Gels bis zum Isodrink für den Zwischenschub für die nächste Herausforderung.

Zu den Produkten…